Märchenhafte Kunststücke von Barbara Wiede

„Als Sam den weitläufigen Palast seiner Vorfahren erbte, war ihm noch nicht klar, welche Schätze in den Gewölbekellern auf ihn warteten. Er entdeckte dort unzählige Truhen, alt und verstaubt, von vielen Personen zusammengetragen und über die Jahre vergessen. Neugierig öffnete er die ersten Kisten und stand lange staunend und ehrfürchtig vor dem funkelnden Inhalt. Dann beschloss er aus diesen Juwelen die wunderschönsten Kunststücke zu erstellen und in die Welt zu tragen.“

„Als Sam den weitläufigen Palast seiner Vorfahren erbte, war ihm noch nicht klar, welche Schätze in den Gewölbekellern auf ihn warteten. Er entdeckte dort unzählige Truhen, alt und verstaubt, von vielen Personen zusammengetragen und über die Jahre vergessen. Neugierig öffnete

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke — Bestellungen werden nicht ausgeführt.

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke — Bestellungen werden nicht ausgeführt.